FAQs zur Benutzung

Wie funktioniert die Registrierung über das markant.net?
Passwortgeschützte Bereiche der ONE GLOBE Plattform können Sie nur nutzen, wenn Sie als Industrie- oder Handelspartner der Markant im markant.net freigeschaltet und angemeldet sind. Falls Sie noch keinen Account für das markant.net besitzen, können Sie diesen über das Kontaktformular auf der...

Casefiles

Um Ihrem Informationsbedarf noch treffsicherer zu entsprechen, haben wir die ONE GLOBE Casefiles entwickelt. In den Casefiles werden die Inhalte unserer Services themenspezifisch für Sie zusammengestellt.

Neueste Informations-Schreiben

  • CH: Bezeichnung technischer Normen für Druckgeräte

    In dem Bundesgesetz über die Produktesicherheit ist festgehalten, dass das zuständige Bundesamt technische Normen bezeichnet, mit denen grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen an Druckgeräte konkretisiert werden. Wenn solche Erzeugnisse diesen technischen Normen entsprechen, wird vermutet, dass sie die grundlegenden Anforderungen erfüllen. Wo möglich, werden international harmonisierte Normen bezeichnet...

  • CH: Bezeichnung technischer Normen für persönliche Schutzausrüstung

    In der Verordnung (EU) 2016/4254 (EU-PSA-Verordnung) sind die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen an persönliche Schutzausrüstungen (PSA) festgelegt. Diese werden mit technischen Normen konkretisiert. Werden die technischen Normen angewendet, so wird vermutet, dass die grundlegenden Anforderungen aus der Richtlinie erfüllt sind...

  • EU: CH: Änderung der Anhänge III & VI der EU-Kosmetik-Verordnung

    Die EU-Kosmetikverordnung (EG) Nr. 1223/2009 legt Anforderungen an die Herstellung und den Handel mit kosmetischen Mitteln fest. Im Anhang III der Verordnung sind Stoffe aufgeführt, deren Einsatz in kosmetischen Mitteln eingeschränkt ist. Anhang VI führt die UV-Filter auf, die in der EU zugelassen sind. Die Anhänge III und VI wurden nun geändert...

  • DE / CH: Schweizer Allgemeinverfügung für Quellwasser aus Deutschland

    Lebensmittel aus der Europäischen Union, die von den schweizerischen Vorschriften abweichen, dürfen in der Schweiz nur nach Erteilung einer Allgemeinverfügung gemäss Artikel 16c des Bundesgesetzes über die technischen Handelshemmnisse (THG) in Verkehr gebracht werden...

  • CH: Freimengen für Vorläuferstoffe im Fachhandel

    Mit Informationsschreiben Nr. 2022_179 informierten wir über die Neuregelung von Vorläuferstoffen für explosionsfähige Stoffe in der Schweiz.

    Für die Abgabe im Fachhandel musste das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) noch in einer Verordnung genauere Vorgaben festlegen. Die entsprechende Verordnung über die Freimengen und Konzentrationen bei Vorläuferstoffen mit Zugangsbeschränkungen wurde nun veröffentlicht...

  • CH: Änderung der Verordnung über die Höchstgehalte für Pestizidrückstände (VPRH)

    Die Verordnung über Höchstgehalte für Pestizidrückstände in oder auf Erzeugnissen pflanzlicher oder tierischer Herkunft wird mit der oben genannten Änderung in Anhang 2 (Zulässige Höchstgehalte für Pestizide) und in Anhang 3 (Pestizide, für die keine Rückstandshöchstgehalte gelten) geändert...

  • CH: Änderungen der Bedarfsgegenständeverordnung

    Die Verordnung des EDI über Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen (Bedarfsgegenständeverordnung) umschreibt Bedarfsgegenstände und legt die Anforderungen an sie fest....

  • CH: Neue GVO-Erzeugnisse, die ohne Bewilligung in Verkehr gebracht werden dürfen

    Die Verordnung über gentechnisch veränderte Lebensmittel (VGVL) regelt unter anderem das Bewilligungsverfahren für Lebensmittel, die gentechnisch veränderte Organismen (GVO) sind, solche enthalten oder daraus gewonnen wurden (GVO-Erzeugnisse)...

  • CH: Änderung der Verordnung über kosmetische Mittel – neue Liste der Bestandteile

    Die Verordnung des EDI über kosmetische Mittel (VKos) regelt unter anderem die Kennzeichnung von Kosmetik. Auf der Verpackung müssen alle Inhaltsstoffe eines kosmetischen Mittels unter dem Begriff «Ingredients» in einer Liste mit absteigender Reihenfolge angebracht sein...