FAQs zur Benutzung

Wie funktioniert die Registrierung über das markant.net?
Passwortgeschützte Bereiche der ONE GLOBE Plattform können Sie nur nutzen, sofern Sie als Industrie- oder Handelspartner der MARKANT im markant.net freigeschaltet und angemeldet sind. Wenn Sie noch keinen Account für das markant.net besitzen, können Sie diesen über das Kontaktformular auf der...

ERP - European Recycling Platform

ERP gibt die Vorteile multinationaler Recyclingverfahren an ihre Kunden weiter und hat sich damit als wettbewerbsfähigste Lösung etabliert.

AUDITmobile - Das QS Tool für Handel und Industrie

AUDITmobile unterstützt beim Audit- und Dokumentenmanagement. Auch Begehungen, Filialchecks oder Warenprüfungen werden durch AUDITmobile optimal ausgeführt und dokumentiert – und das mobil.

Projekt LARGO

Das Schweizer Lebensmittelrecht wurde mit dem Projekt LARGO einer Totalrevision unterzogen. Mit dem 1. Mai 2017 treten das neue Lebensmittelgesetz und zahlreiche neue Verordnungen in Kraft.

Neueste Beiträge

  • DE: Verlängerungen von Ausnahmegenehmigungen für Pfifferlinge mit DEET-Rückständen

    Für DEET-Rückstände in Lebensmitteln besteht die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung gemäß § 68 LFGB zu beantragen. Folgende bestehende Ausnahmegenehmigungen (2015_194 und 2016_116) wurden verlängert:

  • DE: Verlängerungen von Ausnahmegenehmigungen für Pfifferlinge mit DEET-Rückständen

    Für DEET-Rückstände in Lebensmitteln besteht die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung gemäß § 68 LFGB zu beantragen. Folgende bestehende Ausnahmegenehmigungen (2015_194 und 2016_116) wurden verlängert...

  • CH: Änderung der Verordnung über die biologische Landwirtschaft

    Die Verordnung über die biologische Landwirtschaft regelt u.a. auch den Import von Lebensmitteln und Futtermitteln, die als biologisch bezeichnet werden dürfen.

  • EU: Übergangsfrist bezüglich Konservierungsstoffen in Kosmetika läuft aus

    Bezug: Informationsschreiben Nr. 2018-205 Mit Informationsschreiben Nr. 2018-205 berichteten wir über eine Änderung von Anhang V der EU-Kosmetikverordnung (VO (EG) Nr. 1223/2009). 

  • EU: Festlegung von zwei neuen Funktionsgruppen für Futtermittelzusatzstoffe

    Durch die Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 werden Futtermittelzusatzstoffe entsprechend ihrer Funktionsweise in Kategorien und hier wiederum in Funktionsgruppen eingeteilt.

  • EU: Neue Verordnungen zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 bezüglich Weinbauerzeugnissen veröffentlicht

    Mit Informationsschreiben Nr. 2019-042 berichteten wir bereits über die Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 607/2009, die zuvor Regelungen für geografische Angaben und die Kennzeichnung von Weinbauerzeugnissen enthielt. Die Anforderungen hieran werden seitdem von den Verordnungen (EU) 2019/33 und (EU) 2019/34 fortgeführt.

  • EU: Benennung von Zuteilungsstellen von UDI für Medizinprodukte

    Durch die Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte und die Verordnung (EU) 2017/746 über In-vitro-Diagnostika wurde das europäische Recht für Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika grundlegend revidiert. 

  • EU: Übergangsfrist für Nahrungsergänzungsmittel mit der Bezeichnung „synthetisches Zeaxanthin“ läuft aus

    Im Informationsschreiben 2018_144 berichteten wir über die Änderung der Bezeichnung von „synthetisches Zeaxanthin“ in „Zeaxanthin“. 

  • EU: Weitere Absenkung von Höchstgehalten für Glycidyl-Fettsäureester in Säuglings- und Kleinkindernahrung

    Im Informationsschrieben Nr. 2018_046 berichteten wir über neu festgelegte Höchstgehalte für Glycidyl-Fettsäureester unter anderem für Säuglingsanfangsnahrung, Folgenahrung und Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke für Säuglinge und Kleinkinder sowohl in Pulverform, als auch als Flüssigkeit.